Was soll das?

…ganz einfach.

Wir wollen Vorurteile abbauen und die Menschen über eine der wichtigsten Dienstleistungen in unserer heutigen Gesellschaft richtig aufklären.

Partnerschaft steht mittlerweile neben Gesundheit und Beruf an dritter Stelle der Werte-Hitliste.

Dagegen wird der Berufsstand des Partnervermittlers behandelt wie im Mittelalter…

NEIN, noch schlechter.

Wir wollen einerseits dafür sorgen, dass Menschen, die sich für diese Tätigkeit interessieren mit dem nötigen Rüstzeug ausgestattet werden und andererseits, dass der Berufsstand endlich die Anerkennung erhält, die er wirklich verdient.

Partnervermittler übernehmen mehr und mehr auch noch eine wichtige  gesellschaftspolitische Aufgabe, in einer Zeit, in der die Kommunikationsarmut von Tag zu Tag erschreckend zunimmt.